Tag Archives: Burg

2. Mittelalterliches Burg- und Hansenfest auf Burg Rheinfels 2018

Hoch auf den Zinnen der Burgruine Rheinfels findet vom 04. - 05. August 2018 zum zweiten Mal das „Mittelalterliche Burg- und Hansenfest“ statt. Die Burg Rheinfels bietet eine am Mittelrhein einmalige Kulisse für die Veranstaltung, die wieder durch ein buntes Programm für die ganze Familie in mittelalterlichem Ambiente führt. [caption id="attachment_2392" align="alignright" width="300"] mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Ruine Nollig

Die Wehranlage bestand aus dem freistehenden Turm und war bergseitig durch eine Schildmauer geschützt. In diesem Fall spricht man von einer „Burgwacht“ (Wachturm) und weniger von einer Burg. Die Nollig wurde vermutlich Anfang des 14. Jahrhunderts errichtet und sicherte die Bergkuppe. So konnte die Stadt Lorch wirksam vor Angriffen von oben geschützt werden. Gesichert hingegen – da bis heute an...
mehr

Bach am Rhein – Burgenklassik

Konzert der Villa Musica im Museum Boppard, Kurfürstliche Burg Zwei junge Streicherinnen aus der Kaderschmiede der Villa Musica sorgen für einen wundervollen Abend am Rhein: Die Geigerin Charlotte Chahuneau wurde 1991 in Paris geboren, wo sie am berühmten „Conservatoire“ studierte. Zwei Jahre älter ist Shira Majoni aus Jerusalem, die in Tel Aviv, Boston und Berlin ihre Studien absolvierte. Zusammen bringen die...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Schloss Philippsburg

Die Marksburg in Braubach ist die einzige nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein - weltbekannt und viel besucht! Doch kennen Sie auch die unterhalb der Marksburg liegende Philippsburg? [caption id="attachment_3540" align="alignright" width="300"] Die Marksburg mit Schloss Philippsburg[/caption] Gleich bei ihrer Erbauung von 1568 bis 1571 erhielt die Anlage Schlosscharakter und war, im Unterschied zu...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Osterspai

Zu dieser ehemaligen Wasserburg von 1302 gehört die hübsche Jakobuskapelle mit kunstvollen Wandmalereien. Die Burganlage diente einst als Adelssitz und befand sich zunächst im gemeinsamen Besitz der Ganerben von Burg Liebenstein; ab 1422 waren die Herren von Liebenstein alleinige Besitzer. Von der Burg ist ein dreistöckiger Wohnturm mit einem Stein- und Fachwerkanbau aus dem frühen 20. Jahrhundert erhalten geblieben. Die Burg...
mehr