Kategorie: SagenHaft/ Wehrhaft

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Schönburg, Oberwesel

Die Schönburg in Oberwesel nimmt eine Sonderstellung unter den mittelrheinischen Burgen ein: Sie verblieb bis zu ihrer Zerstörung im Besitz des Reiches. Erbaut wurde sie in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts wohl durch Pfalzgraf Hermann von Stahleck. Später erweiterten die Trierer Erzbischöfe vor allem die Verteidigungsanlagen der zusammengewachsenen Burgengruppe. Unter anderem die über 20...

mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Kurfürstliche Burg Boppard

Direkt am Bopparder Rheinufer steht dieses bedeutende Monument der Trierer Erzbischöfe. Die Kurfürstliche Burg eine der wenigen noch erhaltenen, mittelalterlichen Stadtburgen im Oberen Mittelrheintal. Um 1265 begann vermutlich der Römisch-Deutsche König Richard von Cornwall mit ihrer Errichtung. Das linksrheinische Anwesen wird nach dem Erbauer seines Westflügels, Balduin von Luxemburg, auch „Balduinsburg“ genannt. Jener musste im Jahr 1327 „seine“ Stadt und...
mehr

Burgen & Schlösser im Winter

Im Winter liegt das Rheintal im Winterschlaf? Stimmt nicht so ganz, denn auch in der ruhigen Jahreszeit haben viele unserer Burgen & Schlösser geöffnet und freuen sich über viele Besucher. Wir haben mal zusammengestellt, wo sich ein Besuch auch im Februar lohnt:
  • Rolandsbogen, Remagen-Rolandswerth Gastronomie: ab dem 26.02. wieder Dienstag bis Sonntag 11 bis 23 Uhr geöffnet Weitere...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Maus

Ein Verhalten wie „Katz und Maus“ kennt nicht allein der Volksmund: Die Zwistigkeiten von Burgherren früherer Jahre schlugen sich ebenso in deren Bautätigkeit nieder. So ist die als Deuernburg bekannte Burg „Maus“ letztlich eine Gegenburg der Burg „Katz“ im Konflikt der Grafen von Katzenelnbogen mit Kurtrier. Burg „Maus“ legte 1356 der Trierer Erzbischof Boemund II. in St. Goarshausen-Wellmich an...
mehr