Kategorie: Burgerlebnisse

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Stahleck, Bacharach

Mit der Belehnung des Grafen Hermann von Stahleck mit der Pfalzgrafschaft bei Rhein 1142/43 beginnt der Aufstieg des Ortes Bacharach und der Burg Stahleck. In der Folgezeit wird die Burg zu einer der stärksten Anlagen am Mittelrhein ausgebaut. Die Stadt Bacharach wird für die darauffolgenden Jahrhunderte zum Herrschaftsmittelpunkt der Rheinischen Pfalzgrafschaft. Zwar wurde auch Burg...

mehr

Neuer virtueller Rundgang durch das Museum Boppard

Momentan müssen wir auf einiges verzichten...soziale Kontakte, Essen gehen, Reisen und natürlich auch auf den Besuch von Freizeit- und Kultureinrichtungen. Auch die Tore unserer Burgen & Schlösser sind momentan geschlossen. Gut, dass sich die Burgbesitzer und -pächter so einiges einfallen lassen, damit man auch von zuhause aus die historischen Bauwerke besuchen und somit virtuell durch...

mehr

Frohe Weihnachten

Der Rheinreisende wünscht allen Lesern ein fröhliches und entschleunigtes Weihnachtsfest sowie einen guten Start in ein gesundes, neues Jahr!

Wir freuen uns darauf, auch 2021 wieder kuriose, spannende und informative Geschichten mit euch zu teilen und gemeinsam auf eine sagenhafte Zeitreise am Romantischen Rhein zu gehen.

...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Schloss Drachenburg, Königswinter

Der Bau der Eisenbahnlinien Mitte des 19. Jahrhunderts ermöglichte schnelleres und komfortableres Reisen – auch am Rhein, was das Bonner und Kölner Bürgertum gerne nutzte. Besonders wohlhabende unter ihnen strebten nach Repräsentationsbauten im neu erschlossenen Naherholungsgebiet.
So wie Freiherr Stephan von Sarter: Er wählte für sein 1882 errichtetes Schloss Drachenburg einen spektakulären Standort unterhalb der...

mehr

Virtuelle Tour durch die Kurfürstliche Burg Andernach

Die Andernacher Stadtburg wurde im 12. Jahrhundert durch das Erzbistum Köln zur Standortsicherung erbaut.
Sie verstärkte einerseits die Verteidigungskraft der Stadt nach außen und sicherte andererseits die Herrschaft des Erzbistums über die Stadt gegen aufständische Bürger. Letzteres jedoch nicht immer erfolgreich: 1359 und 1365 tobte jeweils ein „Sturm auf die Stadtburg“, als die Bürger die...

mehr