Herbstzeit ist Wanderzeit – entdeckt die Burgenvielfalt am Romantischen Rhein in Verbindung mit einer Wanderung: „Die schönsten Wanderungen zu Burgen & Schlössern“

Der Romantische Rhein ist eine Region voller Geschichten, Sagen und Legenden. Auch um die Pfalzgrafenstein rankt sich eine romantische Sage.

Das märchenhafte Schloss Arenfels liegt inmitten der Weinberge bei Bad Hönningen. Hier kann man wunderbar einkehren, übernachten, feiern oder an Führungen teilnehmen.

Ritter Roland und seine Geliebte – eine tragische Liebesgeschichte am Rolandsbogen.

  • Sauerburg erwacht aus Dornröschenschlaf

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Lange Zeit konnte die Sauerburg im malerisch gelegenen Sauerthal nicht besucht werden. Doch nun öffnet sie ihre Tore wieder für Besucher: am 17. Oktober findet hier ein Kindererlebnistag rund ums Mittelalter statt.Beim „Erlebnistag-Mittelalter“ wird die Burg selbst zu besichtigen sein, für Kinder wird es eine Knappen- sowie eine Gauklerschule geben und abends wird der Tag mit einer Feuerschwertshow spektakulär zuende...
    mehr
  • Tag des offenen Denkmals® am 12. September

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege – so lautet das Motto 2021. Auch dieses Jahr gibt wieder viel Spannendes in ganz Deutschland zu entdecken – ob digital oder vor Ort. Auch am Romantischen Rhein öffnen Sakralbauten, Burgen, Schlösser und Türme ihre Tore für Besucher. Lernt die historischen Bauwerke an diesem Tag dank besonderer Führungen, Sonderausstellungen und Vorträge...
    mehr
  • Burg Pfalzgrafenstein aus der Vogelperspektive

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Mitten im Rhein bei Kaub stehend, ist die Pfalzgrafenstein allein per Fähre erreichbar. 1327 ließ der Pfalzgraf und spätere Kaiser Ludwig IV. auf der kleinen Rheininsel einen fünfeckigen Bergfried als ersten Teil der Wehranlage errichten – sehr zum Missfallen damaliger Bischöfe und sogar des Papstes, die die Sorge um die einträgliche Vormachtstellung der Kirche bei der Erhebung von Wegezöllen umtrieb....
    mehr
  • Comeback der „Rheinfels-Saga“

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Diesen Sommer befinden sich auf Burg Rheinfels in St. Goar „die Bretter, die die Welt bedeuten…“. Vom 19. – 29. August erlebt die „Rheinfels SAGA“ hier ein spektakuläres Comeback! Von 1998 bis 2004 war das multimediale Theaterstück sieben Jahre lang der Publikumsrenner im Programm des Kultursommer Rheinland-Pfalz. Dieses Jahr sind sieben Theateraufführungen sowie eine öffentliche Generalprobe am 19. August 2021...
    mehr
  • Burg Rheinstein aus der Vogelperspektive

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Zweifelsohne ist Burg Rheinstein ein Inbegriff preußischer Rheinromantik! Ursprünglich 1316/17 vom Erzbistum Mainz zum Schutz gegen die nördlich benachbarten Pfalzgrafen errichtet, kaufte Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig die seinerzeit ruinöse Wehranlage im 19. Jahrhundert. Kurz zuvor hatte der preußische Baumeister Karl Friedrich Schinkel Pläne für einen historisierenden Wiederaufbau der zwischenzeitlich zerstörten Burg erstellt. Die Baumeister Johann Claudius von Lassaulx und Wilhelm...
    mehr