Herbstzeit ist Wanderzeit – entdecken Sie die Burgenvielfalt am Romantischen Rhein in Verbindung mit einer Wanderung, z.B. auf der „Stahlberg-Schleife“.

Der Romantische Rhein ist eine Region voller Geschichten, Sagen und Legenden. Auch um die Pfalzgrafenstein rankt sich eine romantische Sage.

Die Marksburg, die einzige, nie zerstörte Höhenburg am Mittelrhein, öffnet ihre Tore auch im Winter täglich.

Wunderbare Aussichten bieten sich bei herbstlichen Wanderungen durchs Siebengebirge.

  • „taw – theater am werk koblenz“ in der Kurfürstlichen Burg, Boppard

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    O süßer Weihnachtsvorgeschmack… Ein musikalisch-literarisches Winter-Weihnachtsprogramm mit Liedern, Briefen, Geschichten und Gedichten. (Texte von Joachim Ringelnatz, Heinrich Heine, Friedrich Rückert, Theodor Fontane, Hans Fallada und anderen.) Unzählige Texte, Gedichte, Kompositionen entstanden aus der Inspiration und der Faszination des Winters, der Adventszeit und der Weihnacht. Es sind die Verbindung bzw. der Kontrast  von Licht und Dunkel, von Schmerz und Freude, von...
    mehr
  • Schloss Monrepos – Schloss der Forscher

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    1757 vom Fürsten zu Wied-Neuwied erbaut, ist das Kernstück des Schlosses Monrepos in Neuwied heute, nach einer kontrollierten Abbrennung 1969, vollständig verschwunden. Stattdessen bildet nun die 1909 unmittelbar neben dem Schloss als Witwensitz für Prinzessin Marie von Nassau errichtete „Villa Waldheim“ die Sehenswürdigkeit auf dem Gelände. Die rechtsrheinische Villa beherbergt seit 1986 das „Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution“....
    mehr
  • Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Ruine Fürstenberg

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Die von romantischen Weinbergen umgebene Burg Fürstenberg in Rheindiebach wurde 1219 durch den Kölner Erzbischof Engelbert I. gegründet. Mit dem Bau versuchten die Kölner Erzbischöfe, den wachsenden Einfluss der Rheinischen Pfalzgrafen zu beschränken, die jedoch bald die Lehnsherrschaft erlangten. 1314 wechselte der imposante Bau zum zweiten Mal den Lehnsherren: Der König des Heiligen Römischen Reiches verpfändete sie an das Mainzer...
    mehr
  • Königliche Zeitenreise auf Schloss Stolzenfels

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Schloss Stolzenfels ist ein Prachtstück preußischer Rheinromantik! Hoch oben über dem gleichnamigen Koblenzer Stadtteil thronend, fällt es jedem Besucher gleich ins Auge. Am 12. Oktober findet im Rahmen des Kinder-Aktionstages „Tierisch was los“ eine ca. einstündige Führung „Königliche Zeitenreise auf Schloss Stolzenfels“ für Kinder ab 5 Jahren statt. Sie gibt Einblicke in das private und gesellschaftliche Leben von Königin Elisabeth...
    mehr
  • Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Löwenburg

    von Der RheinreisendeKeine Kommentare
    Die Löwenburg bei Bad Honnef ist eine in ihren Grundmauern erhaltene, mittelalterliche Burgruine und eine der wenigen Anlagen am Rhein, die den Mittelpunkt einer eigenen Herrschaft bildeten. Die Kernanlage wurde um 1200 von den Grafen von Sayn errichtet und diente der Sicherung gegen das benachbarte Erzbistum Köln. Im 13. Jahrhundert gelangte die Burg an die Grafen von Sponheim-Heinsberg, aus denen...
    mehr