Kategorie: Neues von den Netzwerkern

Tag des offenen Denkmals® am 08. September

Der Tag des offenen Denkmals ist Deutschlands größte Kulturveranstaltung und lädt dazu ein, einen Tag lang das kulturelles Erbe zu erleben. Dieses Jahr findet der Tag am 08. September unter dem Motto Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur statt. So öffnen auch am Romantischen Rhein einige Burgen & Schlösser, die sonst für Besucher nicht immer zugänglich sind, ihre Tore für...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Brömserburg

Die vermutlich 1185 in Rüdesheim errichtete Niederungsburg zeigt sich dem Besucher heute als kastellartige, kompakte Burganlage. Einst diente sie der Sicherung der Fähre nach Bingen, später als Ganerbenburg. Seit Jahrhunderten geht hier die Sage vom Ritter Hans Brömser um, der nach einem erfolglosen Kreuzzug von den Sarazenen gefangen genommen und in den Kerker geworfen wurde. In Gefangenschaft soll er ein...
mehr

RheinLeuchten 2019

[caption id="attachment_3798" align="alignright" width="300"] Loreleyfelsen ©Werbeagentur Knopf[/caption] Vom 18. bis 22. April erstrahlt das Loreleyplateau mit dem neu eröffneten Kultur- und Landschaftspark in neuem Glanze. Über die Osterfeiertage verwandelt das Lichtkunstfestival RheinLeuchten die Loreley in eine ganz besondere Kulisse. Durch Illuminationen und musikalische Inszenierungen wird der Mythos Loreley auf beeindruckende Weise aufgegriffen und...
mehr

Burgenklassik 2019

In der Reihe "Burgenklassik" präsentiert die Villa Musica vom 09. bis 19. Mai 2019 Konzerte auf Burgen und Schlössern am Romantischen Rhein. Die zauberhaften Kulissen werden sowohl von erfahrenen, als auch von jungen Stars der Villa Musica zum Klingen gebracht. Genießen Sie ein großartiges Konzerterlebnis in einmaliger Atmosphäre auf:
  • Schloss Stolzenfels, Koblenz | Freitag, 10. Mai 2019, 19:00 Uhr Schumann auf...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Alte Burg Koblenz

Die heute so idyllisch an der Mosel liegende Alte Burg Koblenz war einst Sinnbild eines heftigen Machtkampfes zwischen Herrschenden und Bürgertum. Da die Koblenzer Bürger stark nach Unabhängigkeit strebten, wurde die Burg Koblenz als Zwingburg gegen die Stadt ausgerichtet. Als 1332 die Moselbrücke entsteht, steigt die Bedeutung der Burg und hält bis weit ins 17. Jahrhundert an. Doch mit dem...
mehr