Kategorie: Neues von den Netzwerkern

Video-Blog der Burg Rheinstein

Krise macht kreativ. In diesen schweren Zeiten bieten viele Menschen am Romantischen Rhein der Krise die Stirn und überlegen sich, wie das Rheintal trotzdem besucht werden kann - natürlich auf virtuellem Wege!
So hat sich die Burgfamilie Hecher auf Burg Rheinstein entschieden, täglich einen Video-Blog zu veröffentlichen: Ungewöhnliche Einblicke in sonst verschlossene Bereiche, Führungen...

mehr

Wichtiger Hinweis

Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus sind das öffentliche Leben und die touristischen Einrichtungen in Rheinland-Pfalz von starken Einschränkungen betroffen. Hotels, Freizeitparks, Schwimmbäder, öffentliche Plätze und Kultureinrichtungen sind geschlossen oder unterliegen strengen Auflagen, das gilt natürlich auch für unsere Burgen & Schlösser. Viele Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz wurden zudem bereits abgesagt. Stets aktuelle Informationen zur derzeitigen Lage bietet die Landesregierung Rheinland-Pfalz unter...
mehr

Fröhliche Weihnachten!

Der Rheinreisende wünscht allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein gesundes, neues Jahr!

Wir freuen uns darauf, auch im neuen Jahr spannende und informative Geschichten mit Ihnen zu teilen und gemeinsam auf eine sagenhafte Zeitreise am Romantischen Rhein zu gehen.

    Foto: Burg Reichenstein ©Kevin Kalfels...
mehr

Tag des offenen Denkmals® am 08. September

Der Tag des offenen Denkmals ist Deutschlands größte Kulturveranstaltung und lädt dazu ein, einen Tag lang das kulturelles Erbe zu erleben. Dieses Jahr findet der Tag am 08. September unter dem Motto Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur statt. So öffnen auch am Romantischen Rhein einige Burgen & Schlösser, die sonst für Besucher nicht immer zugänglich sind, ihre Tore für...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Brömserburg

Die vermutlich 1185 in Rüdesheim errichtete Niederungsburg zeigt sich dem Besucher heute als kastellartige, kompakte Burganlage. Einst diente sie der Sicherung der Fähre nach Bingen, später als Ganerbenburg. Seit Jahrhunderten geht hier die Sage vom Ritter Hans Brömser um, der nach einem erfolglosen Kreuzzug von den Sarazenen gefangen genommen und in den Kerker geworfen wurde. In Gefangenschaft soll er ein...
mehr