Kategorie: Neues von den Netzwerkern

Sensationsfund auf Burg Sterrenberg

Sagenhaft...


Die über 60 Burgen und Schlösser unserer Region bergen immernoch Geheimnisse und handfeste Überraschungen: Die Burg Sterrenberg bei Kamp-Bornhofen hat nun eines ihrer Geheimnisse preisgegeben. Bei Bauarbeiten an einer Mauer wurde die vermutlich älteste Burgkapelle am Mittelrhein entdeckt. Archäologen haben daraufhin unter anderem einen Altar und gut erhaltene quadratische Bodenfliesen aus dem 14. Jahrhundert...

mehr

Neuer virtueller Rundgang durch das Museum Boppard

Momentan müssen wir auf einiges verzichten...soziale Kontakte, Essen gehen, Reisen und natürlich auch auf den Besuch von Freizeit- und Kultureinrichtungen. Auch die Tore unserer Burgen & Schlösser sind momentan geschlossen. Gut, dass sich die Burgbesitzer und -pächter so einiges einfallen lassen, damit man auch von zuhause aus die historischen Bauwerke besuchen und somit virtuell durch...

mehr

Frohe Weihnachten

Der Rheinreisende wünscht allen Lesern ein fröhliches und entschleunigtes Weihnachtsfest sowie einen guten Start in ein gesundes, neues Jahr!

Wir freuen uns darauf, auch 2021 wieder kuriose, spannende und informative Geschichten mit euch zu teilen und gemeinsam auf eine sagenhafte Zeitreise am Romantischen Rhein zu gehen.

...
mehr

Burg Sooneck – Märchen erleben

Ab Ostern 2021 wird Familie Hecher, die engagierte Burgfamilie von Burg Rheinstein, auch auf Burg Sooneck in Niederheimbach für glückliche Besucher sorgen.

Ein neues, spannendes Museumskonzept für Groß und Klein sowie eine regionale Burgküche sind unter anderem geplant. Unter dem Motto "Märchen erleben" wird die Burgfamilie der Burg Sooneck neues Leben einhauchen und...

mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Schönburg, Oberwesel

Die Schönburg in Oberwesel nimmt eine Sonderstellung unter den mittelrheinischen Burgen ein: Sie verblieb bis zu ihrer Zerstörung im Besitz des Reiches. Erbaut wurde sie in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts wohl durch Pfalzgraf Hermann von Stahleck. Später erweiterten die Trierer Erzbischöfe vor allem die Verteidigungsanlagen der zusammengewachsenen Burgengruppe. Unter anderem die über 20...

mehr