About: Der Rheinreisende

Neueste Veröffentlichungen von Der Rheinreisende

Die Geschichte der Idilia Dubb

In der Zeit der Rheinromantik wurde das Mittelrheintal von einer Durchreiseregion auf der klassischen Bildungsreise nach Italien zu einer der touristischen Hauptattraktionen. Die romantische Rheinbegeisterung hatte einen Rheintourismus entstehen lassen, der mit dem Start des regelmäßigen Dampfschiff-Verkehrs seit 1827 ungeahnte Ausmaße erreichte. B 01-022 So reiste auch die englische Familie Dubb durch...
mehr

Romantisches Kleinod sucht neuen Betreiber

Die vermutlich 1185 in Rüdesheim errichtete Niederungsburg zeigt sich dem Besucher heute als kastellartige, kompakte Burganlage. Einst diente sie der Sicherung der Fähre nach Bingen, später als Ganerbenburg. Seit vielen Jahren beherbergt die Brömserburg das Rheingauer Weinmuseum und steht für Veranstaltungen wie z. B. Hochzeiten zur Verfügung. Die Stadt Rüdesheim sucht einen neuen Pächter für die Brömserburg und wünscht sich eine...
mehr

Die Marksburg als Markenburg

Das Porto für Standard-Briefe wurde zum 01.01.2015 auf 0,62 € erhöht. An sich ist das kein Grund zu Freude. Doch wer einen Blick auf die neue Briefmarke wirft, wird dort die trutzigen Mauern der Marksburg entdecken. Bereits 1977 erschien die Marksburg im Rahmen einer Dauermarkenserie der Deutschen Bundespost auf einer 60 Pfennig Marke. Nun erobert die Marksburg wieder die Briefkästen Deutschlands. Wer...
mehr

Die Sage der „Feindlichen Brüder“

Auf Burg Sterrenberg wuchsen einst die Söhne von Heinrich Beyer von Boppard, Heinrich und Konrad auf.  Auch Ihre verwaiste Verwandte, Hildegard Brömser wurde dort großgezogen. Die Jahre vergingen und Hildegard wuchs zu einer schönen Jungfrau heran. Heinrich, der ältere und ernsthaftere der beiden Brüder, bemerkte, dass seine Gefühle für Hildegard tiefer waren. Er bemerkte jedoch auch, dass sein temperamentvoller Bruder...
mehr

MORD à la carte und Gruseldinner auf Schloss Engers

Beginnen Sie das neue Jahr voller Spannung und kulinarischer Höhepunkte. Nicht nur Hobby-Detektive kommen hier ganz auf ihre Kosten: MORD à la carte & Schloss Engers präsentieren Ihnen Krimispannung im Stile von Agatha Christie kombiniert mit einem exquisiten 4-Gänge-Menü mit Aperitif. Mord 24.01.2015 Mord 21.02.2015 Mord 18.04.2015 Gruseldinner Bei diesem schaurig-komischen Grusel-Dinnertheater sind Sie hautnah dabei, das Publikum ist Teil der Handlung. Natürlich können Sie das Geschehen...
mehr

Neueste Kommentare von Der Rheinreisende

    Noch keine Kommentare von Der Rheinreisende