Tag Archives: Führung

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Rheinstein

Zweifelsohne ist Burg Rheinstein ein Inbegriff preußischer Rheinromantik! [caption id="attachment_1482" align="alignright" width="300"] ©Friedrich Gier[/caption] Ursprünglich 1316/17 vom Erzbistum Mainz zum Schutz gegen die nördlich benachbarten Pfalzgrafen errichtet, kaufte Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig die seinerzeit ruinöse Wehranlage im 19. Jahrhundert. Kurz zuvor hatte der preußische Baumeister Karl Friedrich Schinkel Pläne für einen historisierenden Wiederaufbau der...
mehr

Öffentliche Führungen auf Burg Maus

Im Rahmen einer Burgführung wird die mehr als 600jährige Geschichte der Burg wieder lebendig. Auf einem Felssporn oberhalb von Wellmich, einem Stadtteil von St. Goarshausen, erhebt sich die Burg Maus fast quadratisch mitten im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Die Burg wurde unter dem Namen Peterseck im 14. Jahrhundert erbaut und sollte der Sicherung der rechtsrheinischen Besitzungen Triers gegen die Grafen von...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Schloss Sinzig

Das heutige Schloss Sinzig im gleichnamigen Ort ist ein vollständiger Neubau der 1850er Jahre. Allerdings steht dieser auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg der Markgrafen von Jülich. Der Schlosspark wurde nach Plänen des Gartenbaumeisters Peter Joseph Lenné gestaltet. Auch zu Schloss Sinzig gibt es eine gruselige Geschichte zu erzählen: Auf dem Anwesen soll es einst gespukt haben! Eine Jungfrau sei, so...
mehr

Offene Burgführungen auf Burg Rheinfels

Im Jahr 1245 von Graf Diether V. von Katzenelnbogen in St. Goar erbaut, stellt die Rheinfels heute die größte Burg und Festungsruine am Mittelrhein dar. Als eines der wenigen Bollwerke am Rhein wurde sie während des Dreißigjährigen Krieges und des Pfälzischen Erbfolgekrieges jeweils erfolglos belagert und nicht zerstört. So konnte die Festung etwa einer 28.000 Mann starken französischen Armee...
mehr

Weihnachtsausstellung „Wenn Engelshaar und Rauschgold locken“

„Wenn Engelshaar und Rauschgold locken“ - heißt die diesjährige Sonderausstellung im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum, die am 13. November 2016 im Schloss Sayn eröffnet wurde. Schon der Titel lässt erahnen, dass der festlich strahlende Christbaum die Hauptrolle in dieser weihnachtlichen Ausstellung besetzt. nov-2016-268„Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein sitzen“, so beschrieb...
mehr