Tag Archives: Führung

Schloss Monrepos: MonAmour-Paarführung mit Frühstück

Im Schloss Monrepos ist Archäologie (durch das dort ansässige Archäologische Forschungszentrum) und ihre anschauliche Vermittlung (in Form des angeschlossenen Museums für menschliche Verhaltensevolution) untrennbar miteinander verbunden. Die Dauerausstellung „MenschlICHes VERSTEHEN“ schlägt die Brücke von der Forschung zur eigenen Identität. Denn die frühe Menschheitsgeschichte bestimmt unser Verhalten bis heute: Warum leben wir in...
mehr

Waldromantik-Wanderung

Eine Spurensuche mitten in die Rheinromantik: der Niederwald als literarischer Ort und als einzigartige Naturkulisse einer berühmten deutschen Epoche, die ganz Europa im 19. Jahrhundert in ihren Bann zog. Damals nannte man diesen Wald oberhalb von Rüdesheim noch den Ostein. Von seinen atemberaubenden Ausblicken in das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal werden Sie noch lange schwärmen. Tauchen Sie ein in einen...
mehr

„Bacharacher Sonntagstour“

Was kann es am Sonntag Schöneres geben als eine Rheinpartie zur ehemaligen Zollburg Pfalzgrafenstein bei Kaub? Gehen Sie mit auf eine Reise durch das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und erleben Sie die Pfalzgrafenstein, die der französische Literat Victor Hugo im 19. Jahrhundert mit einem Schiff verglich, das für immer vor Anker gegangen sei. Was? 2-stündige, begleitete Tour, inkl. Schifffahrt und Eintritt Pfalzgrafenstein. Preis...
mehr

Kostümführung auf Burg Klopp

Bingen am Rhein hat viele Gesichter. Baudenkmäler, Grabfunde und Kunstschätze aus vergangenen Jahrhunderten. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour und erleben Sie Binger Geschichte und Geschichtchen. Burg Klopp anno 1468: Der Amtmann Bernhard von Breidenbach gibt sich die Ehre und macht das Publikum im Renaissance-Gewand mit der Geschichte seiner Wirkungsstätte vertraut. Ein unterhaltsamer und garantiert ungewohnter Blick auf das altvertraute...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Rheinstein

Zweifelsohne ist Burg Rheinstein ein Inbegriff preußischer Rheinromantik! [caption id="attachment_1482" align="alignright" width="300"] ©Friedrich Gier[/caption] Ursprünglich 1316/17 vom Erzbistum Mainz zum Schutz gegen die nördlich benachbarten Pfalzgrafen errichtet, kaufte Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig die seinerzeit ruinöse Wehranlage im 19. Jahrhundert. Kurz zuvor hatte der preußische Baumeister Karl Friedrich Schinkel Pläne für einen historisierenden Wiederaufbau der...
mehr