Tag Archives: Kaub

Familienfest zum Welterbetag

[caption id="attachment_883" align="alignleft" width="155"] ©Friedrich Gier[/caption] Am Sonntag, den 02. Juni 2019 wird auf der Pfalzgrafenstein unter dem Motto "Mitten im Strom - R(h)ein in die Burg" ein Familienfest gefeiert. In der einstigen Zollburg hat sich in den letzten Jahren viel getan: auf Basis neuer Forschungen und restauratorischer Befunde wird die Anlage nun...
mehr

„Bacharacher Sonntagstour“

Was kann es am Sonntag Schöneres geben als eine Rheinpartie zur ehemaligen Zollburg Pfalzgrafenstein bei Kaub? Gehen Sie mit auf eine Reise durch das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und erleben Sie die Pfalzgrafenstein, die der französische Literat Victor Hugo im 19. Jahrhundert mit einem Schiff verglich, das für immer vor Anker gegangen sei. Was? 2-stündige, begleitete Tour, inkl. Schifffahrt und Eintritt Pfalzgrafenstein. Preis...
mehr

20.03. – 02.04.2016: RheinLeuchten

Am 20. März ist es soweit: An ingesamt 14 Abenden werden bis zum 02. April 2016 drei tolle Spielorte zwischen Bingen und Koblenz mittels moderner Lichtkunst regelrecht verwandelt:

Die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, die Burg Pfalzgrafenstein in Kaub und die Burg Klopp in Bingen werden ab Einbruch der Dunkelheit bis 24:00 Uhr in einem ungewöhnlichen Licht erstrahlen: Besucher der Burg...
mehr

Redewendungen des Mittelalters

Lesung mit Gerhard Wagner über mittelalterliche Zustände in unserer Sprache im Rittersaal der Burg Gutenfels in Kaub Freitag, 19. Juni 2015 um 19.00 Uhr Redensarten gehören so fest zu unserer alltäglichen Sprache, dass wir viele gar nicht mehr als solche erkennen. Ob es nun Wörter wie Hänseln, Aufdecken oder Überführen sind oder Denkzettel, Prügelknabe oder Garaus, sie sind assimiliert und den...
mehr

Lebte Stauferprinzessin Agnes wirklich auf Burg Pfalzgrafenstein?

Die Burg Pfalzgrafenstein ist eines der bekanntesten Wahrzeichen im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Sie sperrte den Rhein bei Kaub und sicherte den Rheinischen Pfalzgrafen über Jahrhunderte hohe Zolleinnahmen. Die „Pfalz“ war der Sage nach auch Schauplatz einer romantischen und bewegenden Geschichte eines Pärchens – Pfalzgräfin Agnes von Staufen und Heinrich V. von Braunschweig. Die Beziehung der beiden Liebenden ist auch historisch...
mehr