Rundwanderweg „Stahlberg-Schleife“

Machen Sie sich auf zu einer Wanderung auf dem Premium-Rundwanderweg „Stahlberg-Schleife“, der zwei einst mächtige Burganlagen der rheinischen Pfalzgrafen verbindet: Burg Stahleck und Burg Stahlberg.

Burg Stahleck ©Torsten Krüger

Hoch oben über Bacharach ist eine der schönsten Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz in der Burg Stahleck beheimatet. Sie ist ein beliebtes Ziel für Familien, Schulklassen und Wanderer. Doch kennen Sie auch Burg Stahlberg?
Bacharach und das umliegende „Viertälergebiet“ entwickelten sich im Hochmittelalter zum Herrschaftsmittelpunkt der Wittelsbacher Pfalzgrafen. Die Einnahmen durch den Rheinzoll bei Kaub und in Bachrach sind wichtige Geldquellen, aber auch die Herrschaft über die Nebentäler und somit Zuwegung zum „großen Strom“ sind nicht weniger bedeutend. Die Burg Stahlberg wurde in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts von Kölner Erzbischöfen erbaut. Sie sicherte das dortige Herrschaftsgebiet und die Straße durch das Borbachtal und den heutigen Ortsteil Bacharach-Steeg. 1354 geht die Burg dauerhaft in den Besitz der rheinischen Pfalzgrafen über.
Von der ehemaligen Spornburg sind heute noch beachtliche Baureste erhalten. Vor allem die zwei hoch aufragenden Bergfriede und die dazwischen liegende zerklüftete Ruinenlandschaft verleihen der Burg eine außergewöhnliche Silhouette und laden zur Erkundung ein. Burg Stahlberg ist eine raue, aber zugleich malerische Burgruine die darauf wartet, entdeckt zu werden.
Also Wanderstiefel geschnürt und los geht’s!

Start/Ziel: Bacharach/Malerwinkel
Länge: 12,6 km
Gehzeit: 4 Std.
Steigung: 770 m

Die „Stahlberg-Schleife“ ist übrigens nur einer von 24 Premium-Rundwanderwegen am Romantischen Rhein.
Eine ausführliche Tourenbeschreibung zu diesem und allen anderen Premium-Rundwanderwegen finden Sie hier.

Titelfoto: Bacharach ©Henry Tornow

Ähnliche Posts

Noch keine Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen