Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Schloss Sayn

Das neugotische Schloss Sayn liegt am Fuße des Sayner Burgbergs im gleichnamigen Bendorfer Stadtteil.
Neben der Tourist Information und einem Restaurant ist auch das Rheinische Eisenkunstgussmuseum im Schloss beheimatet.
Bei Führungen und Veranstaltungen lassen sich die prachtvollen Innenräume bewundern. Hier kann auch die eigene Familiengschichte geschrieben werden: in der märchenhaften Kulisse des Schlosses kann man den Bund fürs Leben schließen.

©Garten der Schmetterlinge

Schloss Sayn ist Teil des Kulturpark Sayn. Hier können Besucher neben dem prächtigen Schlossbau vielfältige Sehenswürdigkeiten erleben:
Der Garten der Schmetterlinge im fürstlichen Schlosspark, die historische Gießhalle „Sayner Hütte“ oder der Kletterwald Sayn sind nur einige der Attraktionen, die darauf warten, besucht zu werden.

 

 

Historie:
Zunächst war Schloss Sayn lediglich ein Burghaus: In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts hatten die Freiherren von Reiffenberg es als Adelssitz unterhalb der Burg Sayn errichtet.
Erst 1757 beginnt der Ausbau zum Schloss, einer mehrflügeligen, barocken Anlage, die ab 1848 im neogotischen Stil umgestaltet wird. Dabei verdingt sich damals ein gewisser François Joseph Girard als Planer – der spätere Chefarchitekt des Louvre-Museums.

Der Zweite Weltkrieg demoliert jedoch den gesamten Kern des Gebäudes, bis auf das aufgehende Mauerwerk wird Schloss Sayn unwiederbringlich zerstört. Mit Hilfe von Landesmitteln wurde das Schloss zwischen 1995 und 2000 durch das Fürstenhaus wiederhergestellt.

Schloss Sayn ist seit vielen Jahren in Familienbeseitz:

Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn erzählt hier persönlich die interessante Geschichte, die seine Familie mit dem Schloss verbindet und verrät dabei, was die Fenster des Schlosses so einzigartig macht.

 

 

Wo?
Schloss Sayn
Schloßstraße 100
56170 Bendorf-Sayn
Tel. 02622 – 90240
schloss@sayn.de
www.sayn.de

Titelbild: ©Friedrich Gier

Ähnliche Posts

Noch keine Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen