About: Der Rheinreisende

Neueste Veröffentlichungen von Der Rheinreisende

Burg Rheinfels startet in die Saison 2018

Burg Rheinfels öffnet am 10.03.2018 seine Tore für die neue Saison und wird dann wieder täglich geöffnet sein. Im Jahr 1245 von Graf Diether V. von Katzenelnbogen in St. Goar erbaut, stellt die Rheinfels heute die größte Burg und Festungsruine am Mittelrhein dar. Als eines der wenigen Bollwerke am Rhein wurde sie während des Dreißigjährigen Krieges und des Pfälzischen Erbfolgekrieges...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Dattenberg

Die vermutlich in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts von der namensgebenden Familie erbaute Burg Dattenberg war bereits im 19. Jahrhundert zur Ruine verfallen. Das Erzbistum Köln erwarb die Anlage zwischen 1306 und 1331 und belehnte sie fortan an wechselnde Adelsfamilien. Damit festigte das Kurfürstentum seine Stellung am unteren Mittelrhein, zumal das nahegelegene Linz mit der Zollstelle, nach Andernach,...
mehr

Der Mäuseturm in Bingen öffnet seine Türen

Von weitem sichtbar und doch meist unerreichbar ist der Mäuseturm, der auf einer kleinen Insel mitten im Rhein vor Bingen steht. Zusammen mit der am Ufer gegenüber liegenden Burg Ehrenfels bildete der Turm ein Zollensemble. Von den Mainzer Erzbischöfen wurde der Mäuseturm zwischen 1298 und 1371 errichtet. Der heutige Bau im neogotischen Stil stammt aus dem 19. Jahrhundert. Bekannt ist der...
mehr

Schloss Monrepos: MonAmour-Paarführung mit Frühstück

Im Schloss Monrepos ist Archäologie (durch das dort ansässige Archäologische Forschungszentrum) und ihre anschauliche Vermittlung (in Form des angeschlossenen Museums für menschliche Verhaltensevolution) untrennbar miteinander verbunden. Die Dauerausstellung „MenschlICHes VERSTEHEN“ schlägt die Brücke von der Forschung zur eigenen Identität. Denn die frühe Menschheitsgeschichte bestimmt unser Verhalten bis heute: Warum leben wir in...
mehr

Burgen & Schlösser am Romantischen Rhein – Heute: Burg Reichenstein

Die jüngste Rekonstruktion einer mittelalterlichen Burg am Rhein steht in Trechtingshausen: Die Burg Reichenstein erfuhr von 1899 bis 1903 einen umfassenden, stark überformenden Wiederaufbau. Ihr ursprünglicher Erbauer ist unbekannt, das Vorgängergebäude datiert in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Ebenso wie die Burg Sooneck war die Reichenstein ein berüchtigtes Raubritternest. Unerlaubte Streifzüge und Besitznamen von Herrschaftsgebieten, Fehden und andere Unrechtmäßigkeiten...
mehr

Neueste Kommentare von Der Rheinreisende

    Noch keine Kommentare von Der Rheinreisende